Nachfolgend stellen wir die Eckpunkte bzw. Ergebnisse der Jahreshauptversammlung 2020 dar:

Die Jahreshauptversammlung verlief sehr harmonisch und war mit 71 Mitgliedern sehr gut besucht.

Jahresrückblick 2019

  • Aufstieg und gute Hinrunde der 1. Mannschaft
  • Die 2. Mannschaft hatte in der Hinrunde mit Personal-Sorgen aufgrund von Verletzungen zu kämpfen.
  • Das SR-Soll wird erfüllt.
  • Sportgruppen "Jump-Up-Fitneß" und "Faszien-/Yoga" haben sich stabil etabliert, Faszien-Yoga-Kurse seit August mit neuer Übungsleiterin.
  • Auflösung der Abteilung Tischtennis
  • Sparte Volleyball mit einer Hobbymannschaft seit Januar 2019 unter Leitung von Frank Ewert neu gebildet.
  • Infrastruktur: Soccerwatch seit April auf dem Rasenplatz aktiviert. Feuchtigkeitsschaden im Vereinsheim auf einer Seite behoben; Dachgeschoß im Vereinsheim aktuell im Ausbau.
  • Der Mitgliederbestand hat sich bei 684 stabilisiert.

Kassenbericht

Das Jahr 2019 konnte mit einem Überschuß von ca. 6.000 € abgeschlossen werden. Es wird daraus i.W. eine Rücklage gebildet, um für die zukünftigen Aufgaben der Platz- und Gebäudeinfrastruktur gerüstet zu sein.

Die Kassenprüfung ergab keine Beanstandungen. Der Vorstand wurde einstimmig entlastet.

Ergänzungswahlen

Als zusätzlicher Kassenprüfer (Sven Tekniepe scheidet turnusgemäß aus) wurde Jan Buchmann-Ebbert gewählt und wird mit Christoph Grunden im nächsten Jahr die Kasse prüfen.

Ehrungen

Für 25 jährige Mitgliedschaft wurden nachfolgende Mitglieder(innen) mit der silbernen Vereinsnadel ausgezeichnet:

  • Hildegard Beske
  • Judith Overkamp
  • Gerd Babenerd
  • Walter Beske
  • Martin Salemink

Für 50 jährige Mitgliedschaft wurde Karl-Heinz Dickmann mit der goldenen Vereinsnadel und einem Präsent ausgezeichnet:

Verschiedenes und Ausblick

Das Förder-Programm des Landes NRW "Moderne Sportstätte 2022" wurde vorgestellt.

Die Instandsetzung des Feuchtigkeitsschadens im Vereinsheim wurde in 2019 auf einer Kabinenseite von der Stadt vollständig umgesetzt, die andere Seite ist vorbehaltlich der Haushaltsfreigabe für 2020 geplant.

Der Mehrzweckraum im 1. OG des Vereinsheimes wurde in Eigenleistung ausgebaut, weitere Optimierungen sind für 2020 geplant.

Unser Verein ist 2021 Ausrichter der Senioren-Stadtmeisterschaften.

 

Mit sportlichen Grüßen

Der Vorstand

Neuigkeiten

Nächste Termine

Sonntag, 20. September 2020, 12:30 Uhr -
SV Haldern III - SV Ringenberg II
Sonntag, 27. September 2020, 12:45 Uhr -
SV Ringenberg II - RSV Praest II
Sonntag, 27. September 2020, 15:00 Uhr -
SV Ringenberg I - TuB Mussum I

Unsere Sponsoren