Im Spitzenduell gegen die Mannschaft von TuS Drevenack I siegte unsere Elf vor ca. 120 Zuschauern mit 3:2.

Obwohl einige Stammspieler urlaubsbedingt fehlten machten es die auf dem Platz stehenden Spieler von Anfang an sehr gut. Bereits nach 3 Minuten erzielte Ahmet Özdas per Freistoß nach einem Foulspiel an Maikel Bollmann die frühe Führung. In der 15. Minute glich Drevenack ebenfalls per Freistoß zum 1:1 aus. Unsere Mannschaft ließ sich aber nicht beirren. Wiederum Ahmet Özdas vollstreckte nach Flanke von Tobias Bergkemper per Kopf zur 2:1 Führung (36. Min.). Aber erneut konnten die Gäste nach einem Eckball schnell zurückschlagen und ausgleichen (39. Min.). Mit dem Spielstand von 2:2 ging es in die Pause.

Nach dem Wechsel steigerte sich unsere Mannschaft noch einmal und in der 61. Minute erzielte Frank Babenerd (Verstärkung aus der AH-Mannschaft) nach Flanke von Maikel Bollmann den umjubelten 3:2 Siegtreffer. Im Anschluß versuchte Drevenack zwar noch einmal Druck aufzubauen, aber unsere Abwehr um Torwart Philip Stephan ließ jetzt nicht mehr viel zu und brachte den Sieg nach Hause.

Aus der Presse (Quelle: NRZ):

Das Topspiel der Fußball-Kreisliga B ging knapp an den Spitzenreiter: Der Tabellendritte TuS Drevenack verlor beim SV Ringenberg knapp mit 2:3 (2:2). Zweimal glichen die Gäste die Ringenberger Führung aus, Rico Schendel und Kevin Amerkamp trafen vor der Pause. Ein kollektiver Abwehrfehler sorgte jedoch in der zweiten Halbzeit dafür, dass die Drevenacker vor dem Derby gegen den STV Hünxe am kommenden Sonntag eine Niederlage kassierten. "Unnötig" fand Trainer Michael Skaletz und orakelte: "Nächste Woche entscheidet sich, welche der beiden Mannschaften oben dran bleibt."