Im Heimspiel gegen BW Dingden II musste unsere Mannschaft eine bittere 1:3 Niederlage hinnehmen.

Von Beginn an übernahm unsere Mannschaft die Spielkontrolle und erspielte sich bis zur Pause 4-5 hochkarätige Chancen, allerdings wurden diese vergeben und nicht zur Führung genutzt, zudem wurde ein vermeintliches Abseitstor aberkannt.

Nach der Pause gelang BW Dingden mit einem abgefälschten Schuß die schmeichelhafte Führung, die dann innerhalb von 5 Minuten auf ein 3:0 ausgebaut wurde. Hier war unsere Mannschaft für einige Minuten nicht auf der Höhe. Danach versuchten wir nochmal alles, aber bis auf den Anschlußtreffer, den Philipp Klemme nach einem Freistoß von Simon Touzri erzielte sprang nichts zählbares mehr heraus.

SV Ringenberg: Philip Stephan, Tobias Peters, Kevin Schützendübe (65. Daniel Schleising), Matthias Kacar, Matthias Langert, Denis Theißen, Javier Lopez Gamez, Matthias Nienhaus (12. Philipp Klemme), Maikel Bollmann, David Pasz, Simon Touzri - Trainer: Christian Böing - Trainer: Tobias Neuhaus

SV Blau-Weiß Dingden II: - Trainer: Christoph Kock
Schiedsrichter: Edgar Brommer (Wesel) - Zuschauer: 50
Tore: 1:3 Philipp Klemme (62.)