Im Nachholspiel gegen DJK Hüthum I gelang ein verdienter 3:1 Erfolg.

Im Spiel, welches aufgrund von Flutlichtproblemen in HÜthum kurzfristig nach Ringenberg verlegt wurde, schaffte unsere Mannschaft eine frühe Führung durch Simon Touzri (7.) nach schöner Vorarbeit von Javier Lopez Gamez. Bis zur Halbzeit hatte unsere Mannschaft weitere gute Möglichkeiten, es blieb aber zur Pause bei der knappen Führung.

Nach dem Wechsel spielte unsere Mannschaft flüssiger und erzielte folgerichtig nach einer sehenswerten Kombination über Simon Touzri und Matthias Nienhaus durch Philipp Klemme das 2:0 (52. Min.). Nur wenige Minuten später erzielte Simon Touzri das 3:0 (64 Min.). Danach schaltete unsere Mannschaft einen Gang zurück und die DJK Hüthum kam in der 83. Minute zum Ehrentreffer.

Am kommenden Sonntag erwarten wir die Zweitvertretung vom SV Vrasselt.

SV Ringenberg: Philip Stephan, Manfred Kaczmarski (83. Ahmet Özdas), Matthias Kacar, Matthias Langert, Denis Theißen, Javier Lopez Gamez, Matthias Nienhaus (60. Daniel Schleising), Philipp Klemme, Maikel Bollmann, David Pasz, Simon Touzri (83. Daniel Puckert) - Trainer: Christian Böing - Trainer: Tobias Neuhaus
DJK Hüthum-Borghees: Gabor Babincsak, Erhan Nokta, Hakan Nokta (66. Cihan Akyel), Süleymann Egici, Marvin Lumma, Avni Sherifi, Tuncay Nokta, Ersan Erzi (80. Maik de Vries), Hoger Ekinci, Zidan Toru, Fuat Güden - Trainer: Maik de Vries - Trainer: Bülent Dogu
Schiedsrichter: Klaus van der Sande Zuschauer: 35
Tore: 1:0 Simon Touzri (7.), 2:0 Philipp Klemme (52.), 3:0 Simon Touzri (64.), 3:1 Avni Sherifi (83.)