Im ersten Meisterschaftsspiel der neuen Saison gelang unserer Mannschaft ein 2:1 Erfolg bei BW Bienen.

Unsere Mannschaft dominierte weite Teile des Spiels. In der ersten Halbzeit wurden ab der 20. Minute einige Chancen herausgespielt. Ein Tor von Yannik Dera wurde wegen einer Abseitsstellung nicht anerkannt. Weitere Chancen wurden zunächst noch vergeben, so ging es torlos in die Halbzeit.

Zur zweiten Halbzeit zunächst das gleiche Bild, Bienen stand tief und unsere Mannschaft dominierte die Partie. In der 65. Minute dann die verdiente Führung. Nach einem Eckstoß köpfte David Pasz ein. Jetzt musste Bienen etwas aufmachen und wir bekamen mehr Platz und auch mehr Möglichkeiten. Eine nutze Tobias van Wahnem in der 80. Minute nach schöner Vorarbeit von Matthias Nienhaus zur 2:0 Vorentscheidung. In der 83. Minute kam Bienen nach einer abgefälschten Flanke noch zum Anschlußtreffer. Dabei blieb es und der erste Sieg der neuen Saison ist eingefahren. 

SV Blau-Weiß Bienen: Max Buckermann, Peter Schau, Philipp Buckermann, Alexander Lodewick, Christian Janssen, Andreas Stadler (74. Matthias Heuer), Jahn Schüppel, Manuel Epping (46. Marco Becker), Matthias Gebbing, Tom Stadler, Szymon Andrzejczak (70. Max Kruse) - Trainer: Tim Beenen
SV Ringenberg: Philip Stephan, Tobias Peters, Matthias Langert, Nico Rettinghaus, Jens Schmitt, Matthias Nienhaus, Philipp Klemme (74. Manfred Kaczmarski), Tobias van Wahnem (86. Tom Just), David Pasz, Yannik Terweiden, Yannick Dera (46. Florian Fischer) - Trainer: Tobias Neuhaus - Trainer: Dennis Reddmann
Schiedsrichter: Marco van den Berg (Bocholt) - Zuschauer: 80
Tore: 0:1 David Pasz (65.), 0:2 Tobias van Wahnem (80.), 1:2 Tom Stadler (83.)