Im Heimspiel gegen die STV Hünxe I erreichte unsere Mannschaft ein 2:2 Unentschieden.

In der ersten Halbzeit ging der Gast aus Hünxe nach 17 Minuten überraschend in Führung. Es brauchte einige Minuten, bis unsere Mannschaft das verarbeitet hatte und selbst mehr Druck aufbauen konnte. So dauerte es bis zur 39. Minute, ehe Yannik Terweiden der verdiente Ausgleich gelang. Damit ging es auch in die Pause.

Nach der Pause zunächst ein verteiltes Spiel, in dem wieder dem Gast die Führung gelang. In der 62. Minute ging Hünxe nach einem Abwehrfehler erneut in Front. Diesmal kam unsere Mannschaft aber schneller zurück. In der 68. Minute zeigte der Schiedsrichter nach einem Foul an David Pasz auf den Elfmeterpunkt. Zudem bekam ein Hünxer Spieler für das Foul die Gelb-Rote Karte. Den Elfmeter verwandelte wiederum Yannik Terweiden zum Ausgleich. In der Folge bemühte sich unsere Mannschaft, konnte aber die Überzahl letztlich nicht mehr nutzen.

SV Ringenberg: Philip Stephan, Nico Rettinghaus, Tobias Peters, Jens Schmitt, Florian Fischer, Matthias Nienhaus, Javier Lopez Gamez, Yannik Terweiden, David Pasz, Yannick Dera (78. Tom Just), Tobias van Wahnem (60. Philipp Klemme) -  Trainer: Dennis Reddmann - Co-Trainer: Tobias Neuhaus
STV Hünxe: Rene Bergerschult, Miguel Keilau, Nico Jörgens, Dominik Marienfeldt, Veysel Derebasi (46. Pierre-Mourice Wagner), Dustin Micke, Justin Nobles (84. Dinh Phong Truong), Cihat Savas, Ömer Savas, Murat Dinc, Jens Jäger (78. Manuel Wustrack) - Trainer: Ugur-Deniz Aydin
Schiedsrichter: Edgar Brommer (Wesel) - Zuschauer: 70
Tore: 0:1 Jens Jäger (17.), 1:1 Yannik Terweiden (39.), 1:2 Jens Jäger (62.), 2:2 Yannik Terweiden (68.)
Gelb-Rot: Dominik Marienfeldt (66./STV Hünxe/Meckern)