Im Auswärtsspiel bei der ersten Mannschaft von Rheingold Emmerich unterlag unsere Mannschaft mit 0:5.

Von Beginn an kam unsere Mannschaft nicht richtig ins Spiel, viele Zweikämpfe gingen verloren und es kamen mehr und mehr leichte Ballverluste dazu. So dauerte es nicht allzu lange bis Rheingold nach einem Ballverlust im Mittelfeld in Führung ging. Bis zur Halbzeit baute Emmerich die Führung auf 3:0 aus.

Unmittelbar nach der Pause erzielte Emmerich nach einem Konter das 4:0. Damit war das Spiel endgültig gelaufen, Rheingold Emmerich gelang sogar noch der 5te Treffer.

Letzlich ein sehr entäuschender Auftritt unserer Mannschaft.

VfB Rheingold Emmerich: Markus Plessa, Sebastian Buhners (53. Tobias Heuermann), Christian Schuldt, Pascal Koch, Lukas Voetmann, Lennart Gerritschen, Jens Wunder, Marvin Beikirch, Hendrik Sent, Marvin Haßforth (69. Michel Terlinden), Pierre Elspaß (66. Kevin Schmidt) - Trainer: Dennis Lindemann
SV Ringenberg: Philip Stephan, Manfred Kaczmarski, Nico Rettinghaus, Jens Schmitt, Javier Lopez Gamez, Daniel Schleising (46. Collin Manthey), Matthias Nienhaus (65. Lukas Andrich), Philipp Klemme (46. Yannik Terweiden), Tobias van Wahnem, David Pasz, Yannick Dera - Trainer: Tobias Neuhaus - Trainer: Dennis Reddmann
Schiedsrichter: Senol Adsiz (Wesel) - Zuschauer: 60
Tore: 1:0 Pascal Koch (11.), 2:0 Hendrik Sent (18.), 3:0 Jens Wunder (33.), 4:0 Lukas Voetmann (49.), 5:0 Marvin Beikirch (73.)