Im Heimspiel gegen die Mannschaft von TuS Haffen-Mehr I musste sich unsere Mannschaft am Ende mit einem 2:2 Unentschieden begnügen.

Von Beginn an setzte unsere Mannschaft den Gegner unter Druck. Der Gegner stand zunächst sehr tief und verteidigte das 0:0. So waren klare Torchancen zunächst Mangelware, aber unsere Mannschaft verstärkte nach und nach den Druck. Es dauerte bis zur 43. Minute ehe sich Tobias van Wahnem auf der rechten Seite glänzend durchsetzte und im Anschluß noch das Auge für David Pasz hatte, der die Vorlage zur hochverdienten 1:0 Führung verwertete. Damit ging es in die Pause.

Nach dem Wechsel zunächst das gleiche Bild. Der TuS Haffen-Mehr verteidigte und suchte sein Heil in vereinzelten Kontersituationen. In der 56. Minute erhielt Nico Rettinghaus nach seinem 2ten Foul die Gelb-Rote Karte und das Spiel bekam einen anderen Charakter. Der Gast bekam nun mehr Spielanteile ohne sich zunächst klare Chancen zu erarbeiten. Unsere Mannschaft hatte noch die ein oder andere Gelegenheit zu erhöhen. In der 78. Minute erzielte dann Simon Touzri per Kopf nach feiner Flanke von Philipp Klemme das 2:0. Aber der Gast gab nicht auf und kam nur wenige Minuten später zum Anschlußtreffer. In der 84. Minute konnte TuS Haffen-Mehr dann nach einem Stellungsfehler in der Abwehr zum 2:2 ausgleichen.

SV Ringenberg: Philip Stephan, Maikel Bollmann, Tobias Peters, Matthias Langert, Nico Rettinghaus, Mohamed Conde, Javier Lopez Gamez, David Pasz, Matthias Nienhaus (81. Collin Manthey), Yannick Dera (56. Philipp Klemme), Tobias van Wahnem (73. Simon Touzri) - Trainer: Tobias Neuhaus - Trainer: Dennis Reddmann
TuS Haffen-Mehr: Sven Sextro, Tobias Wissing, Pascal Pooth, Patrick Hiller (46. Matthias Nyssing), Sebastian Ostendorf, Patrick Bennewirtz, Timo van de Löcht (65. Jannik Zelle), Tom Brömmling, Martin Sachse (46. Richard Beenen), Max Schnelting, Michael Krause - Trainer: Frank Potthoff
Schiedsrichter: Wolfgang Jansen (Emmerich) - Zuschauer: 75
Tore: 1:0 David Pasz (43.), 2:0 Simon Touzri (78.), 2:1 Jannik Zelle (80.), 2:2 Patrick Bennewirtz (84.)
Gelb-Rot: Nico Rettinghaus (56./SV Ringenberg)