Im Auswärtsspiel bei GW Flüren I gelang unserer Mannschaft ein auch in der Höhe verdienter 5:1 Erfolg.

Von Beginn an übernahm unsere Mannschaft die Spielkontrolle und setzte Flüren im Mittelfeld unter Druck. Simon Touzri gelang dann in der 10. Minute die frühe Führung, als er sich gekonnt durchsetzte und aus 18 Metern den Ball im Tor versenkte. Nur wenige Minuten später in der 21. Min. erhöhte Matthias Nienhaus nach Flanke von Collin Manthey auf 2:0. Unsere Mannschaft ließ nicht nach, Mo Conde setzte sich auf der rechten Seite gekonnt durch, seine Flanke verwertete Philipp Klemme zum 3:0 (29. Min.). Nach einem Freistoß setzte sich auf der linken Seite Niko Juretzko durch, seine Flanke nutzte Collin Manthey in der 33. Min. zur 4:0 Pausenführung.

Nach dem Wechsel verflachte die Partie ein wenig, Flüren stabilisierte zunächst mal die Defensive. Trotzdem ergaben sich noch einige weitere Möglichkeiten für unser Team. Es dauerte bis zur 80. Minute, ehe Yannick Dera nach Vorarbeit von Maikel Bollmann auf 5:0 erhöhte. In der 85. Minute kam Flüren durch einen Foulelfmeter noch zum Ehrentreffer.

BSV Grün-Weiß Flüren: Yannick Winkin, Yannick Fischer, Sascha Hoffmann, Philipp Schulzek, Tim Damhus, Dimitrios Poutachidis, Tobias Doormann, Niklas Lange, Marvin Schumann, Dennis Sengbusch, Jeremy Becker - Trainer: Sascha Ressel - Trainer: Marvin Prietzel
SV Ringenberg: Philip Stephan, Tobias Peters, Matthias Langert, Jens Schmitt, Mohamed Conde, David Pasz, Collin Manthey (64. Maikel Bollmann), Matthias Nienhaus, Philipp Klemme (56. Yannick Dera), Niko Juretzko, Simon Touzri (83. Lukas Andrich) - Trainer: Tobias Neuhaus - Trainer: Dennis Reddmann
Schiedsrichter: Swen Ricken - Zuschauer: 50
Tore: 0:1 Simon Touzri (10.), 0:2 Matthias Nienhaus (21.), 0:3 Philipp Klemme (29.), 0:4 Collin Manthey (33.), 0:5 Yannick Dera (80.), 1:5 Niklas Lange (85.)