Im Heimspiel gegen die Zweitvertretung vom SV Vrasselt gelang unserer Mannschaft letztlich ein verdienter 1:0 Erfolg.

Im ersten Durchgang war es ein Spiel auf 1 Tor, Vrasselt stand sehr tief und unsere Mannschaft spielte kontrolliert auf das gegnerische Tor. Die ersten Torchancen wurden zunächst noch vergeben, in der 43. Minute war die Führung aber überfällig. Nach einem feinen Pass von Javier Lopez Gamez über die Abwehr auf Philipp Klemme drang dieser in den Strafraum ein und bediente den mitgelaufenen Mohamed Conde, der keine Mühe hatte zur Führung zu vollenden. Damit ging es in die Pause.

Nach dem Wechsel zunächst ein ähnliches Bild, unsere Mannschaft kontrollierte das Spiel, versäumte es aber die Führung bei weiteren Möglichkeiten auszubauen. Vrasselt änderte ab der 65. Minute die Taktik und ging nunmehr mehr in die Offensive. Unsere Deckung stand aber weitestgehend sicher und ließ nur zwei Möglichkeiten der Gäste zu, die aber noch im richtigen Moment verhindert werden konnten. Auf der Gegenseite ließ unsere Mannschaft noch die ein oder andere Gelegenheit liegen und so blieb es am Ende beim verdienten 1:0 Erfolg. 

Spielsteno (Quelle FuPa): SV Ringenberg: Philip Stephan, Jens Schmitt, Mohamed Conde, Tobias Peters, Matthias Langert, Nico Rettinghaus, Philipp Klemme (88. Daniel Schleising), Niko Juretzko, Javier Lopez Gamez, David Pasz (86. Simon Touzri), Yannik Terweiden (60. Yannick Dera) - Trainer: Tobias Neuhaus - Trainer: Dennis Reddmann
SV Emmerich-Vrasselt II: Nils Feldmann, Pascal Brinkmann, Felix Langela, Andreas Goertz (69. Orhan Dag), Vincent Klaßen (70. Benedikt Langer), Oliver Derksen, Matthias Goertz, Malte Maas, Karlo Rempe, Joel Pascal Benjamin Manoch, Deniz Demir - Trainer: Markus Brucks
Schiedsrichter: Martin Overath (Hamminkeln) - Zuschauer: 100
Tore: 1:0 Mohamed Conde (44.)