Im vorgezogenen Heimspiel gegen den SV Krechting I gelang unserer Mannschaft ein verdienter 3:0 Erfolg.

Von Beginn an nahm unsere Mannschaft das Heft in die Hand und setzte den Gegner früh unter Druck. Mit zunehmender Spieldauer ergaben sich auch erste Chancen, die sukzessive klarer wurden. In der 42. Minute war es dann soweit. Nach einer Kombination über Javier Lopez Gamez kam der Ball zu Matthias Nienhaus, dieser zog aus 18 Metern ab, der Torwart konnte den Ball nur abklatschen und Philipp Klemme war zur Stelle und verwertete den Abpraller zur Führung. Damit ging es in die Pause.

Auch nach der Pause liess unsere Mannschaft nicht nach. In der 58. Minute entschied der Unparteische nach einem Foul an Philipp Klemme auf Strafstoß. Diesen verwandelte Matthias Nienhaus im 2ten Versuch zur 2:0 Führung. Damit war das Spiel praktisch entschieden. In der 77. Minute erzielte Philipp Klemme nach Vorarbeit von Matthias Nienhaus seinen 2ten Treffer an diesem Abend und erhöhte zum 3:0 Endstand.

Spielsteno (Quelle FuPa): SV Ringenberg: Philip Stephan, Jens Schmitt (83. Lukas Graf), Johannes Tekolf (81. Daniel Schleising), Pascal Wieczorek, David Pasz, Nico Rettinghaus, Matthias Nienhaus, Javier Lopez Gamez (78. Collin Manthey), Matthias Langert, Tom Just, Philipp Klemme - Trainer: Tobias Neuhaus - Trainer: Dennis Reddmann
SV Krechting: Patrick Liebrand (15. Leon Hendrik Rottbeck), Nick Schluse (69. Christian Terstegen), Christopher Lehrig, Hendrik Klein-Hessling, Lennart Heller, Julian Voigtländer (64. Lukas Koloske), Marcel Kaser, Kevin Ernsten, Thomas Storm, Timo Mayer, Jan-Bernd Blomen (54. Tobias Wandenelis) - Trainer: Steffan Rexwinkel
Schiedsrichter: Torben Ruitter - Zuschauer: 100
Tore: 1:0 Philipp Klemme (42.), 2:0 Matthias Nienhaus (58.), 3:0 Philipp Klemme (77.)