Im Auswärtsspiel beim bisherigen Spitzenreiter SV Spellen I gelang unserer Mannschaft ein verdientes 1:1 Unentschieden.

In der ersten Hälfte spielte unsere Mannschaft gegen den teilweise böigen Wind. Hierbei stand Sie in der Defensive hervorragend und ließ zunächst so gut wie nichts zu. Gegen den Ball arbeiteten alle Spieler hervorragend mit. Nach Ballgewinnen wurde teilweise schnell umgeschaltet und so erarbeitete sie sich selbst einige Möglichkeiten. In der 44. Minute reagierte Philipp Klemme nach einem Einwurf schnell und bediente Philipp Arnold, dieser lief in den Strafraum und vollendete zur nicht unverdienten 1:0 Pausenführung.

Nach dem Wechsel kam der SV Spellen etwas besser ins Spiel und kombinierte jetzt auch mehr. Daraus entwickelten sich einige Möglichkeiten, eine davon nutzte der SV Spellen in der 59. Minute zum Ausgleich. Unsere Mannschaft ließ sich aber nicht beirren und gestaltete das Spiel weiter offen. In den letzten 10 Minuten ergaben sich für unsere Mannschaft noch 2 gute Gelegenheiten zur erneuten Führung. Leider konnten diese Chancen nicht genutzt werden. So blieb es beim letztlich verdienten Unentschieden.

Spielsteno (Quelle: FuPa): SV Spellen: Florian Albri, Jonas Wiemann (65. Lars Puschmann), Oliver Radetzko (52. Alexander Thelen), Simon Claßen, Marc Wildöer, Niklas Hofmeister, Joshua Tepass, Joshua Brauer, Marco Launag, Leroy Badu, Sebastian Pöss - Trainer: Andre Feldkamp
SV Ringenberg: Philip Stephan, Mohamed Conde, Tobias Peters, Nico Rettinghaus, Jens Schmitt, Matthias Nienhaus, Philipp Arnold, Tom Just, Matthias Langert, Philipp Klemme (79. Daniel Schleising), David Pasz - Trainer: Tobias Neuhaus - Trainer: Dennis Reddmann
Schiedsrichter: Benjamin Derksen - Zuschauer: 70
Tore: 0:1 Philipp Arnold (44.), 1:1 Alexander Thelen (59.)