Im letzten Heimspiel vor der Winterpause musste sich unsere Mannschaft mit einem 1:1 Unentschieden gegen unseren Nachbarn HSC Berg begnügen.

Es entwickelte sich von Beginn an ein zähes Spiel mit wenigen Höhepunkten. In der 23. Minute konnte Tobias van Wahnem eine Vorlage von Matthias NIenhaus zur Führung verwandeln. Das Tor brachte aber keine Ruhe in unsere Aktionen und kurz vor Pause konnte der Gast ausgleichen.

Nach dem Wechsel ein ähnliches Bild, wenig Spielfluß und wenige Torchancen. Beide Mannschaften hatten jeweils noch eine Großchance in Führung zu gehen. Am Ende blieb es beim gerechten Remis.

Spielsteno (Quelle: FuPa): SV Ringenberg: Philip Stephan, Mohamed Conde, Pascal Wieczorek (68. Daniel Schleising), Tobias Peters, Jens Schmitt (53. Tom Just), Matthias Nienhaus, Philipp Arnold, Matthias Langert, David Pasz, Philipp Klemme, Tobias van Wahnem - Trainer: Tobias Neuhaus - Trainer: Dennis Reddmann
HSC Berg: Jannek Schröder, Thorsten Schierenberg, Niklas Daniels, Tobias Nelskamp, Dominik Leiting, Benedikt Täuber, Florian Heßling, Max Arnold (79. Alexander Geuting), Marek Terörde, Sascha Schröder (70. Oliver Terhorst), Christian Daniels (90. David Sack) - Trainer: Dieter Helmert - Trainer: Adolf Grill
Schiedsrichter: Christian Jongen - Zuschauer: 60
Tore: 1:0 Tobias van Wahnem (23.), 1:1 Christian Daniels (45.)