Im Auswärtsspiel beim Nachbarn SV Brünen gelang unserer Mannschaft im vorgezogenen Spiel am Donnerstag Abend ein 2:1 Erfolg.

In der ersten Halbzeit war unsere Mannschaft von Beginn an gut im Spiel und erarbeitete sich nach und nach Vorteile. In der 22. Minute wurde das Engagement belohnt, nach Vorarbeit von Marek Terörde konnte Javier Lopez Gamez zur verdienten Führung vollenden. Im Anschluss blieb unsere Mannschaft am Drücker und hatte weitere Möglichkeiten, die Führung auszubauen. Es blieb aber bei der knappen 1:0 Führung zur Pause.

Nach dem Wechsel änderte sich das Bild, Brünen übernahm nun mehr und mehr die Initiative und verstärkte den Druck. In dieser Drangperiode hatte unsere Mannschaft neben einer guten Abwehrarbeit auch das Glück des Tüchtigen, als ein Pfostentreffer den Ausgleich für Brünen verhinderte. Mitten in der Drangperiode konnte unsere Mannschaft dann in der 80. Minute auf Vorarbeit von Matthias Langert durch David Pasz die Führung auf 2:0 stellen. Brünen warf nun alles nach vorne, mehr als der Anschlusstreffer in der 92. Minute zum 2:1 sprang aber nicht mehr heraus. Unsere Mannschaft konnte aufgrund der starken ersten Halbzeit und dem notwendigen Quäntchen Glück in der 2ten Halbzeit den 2ten Auswärtssieg in Folge feiern.

Das nächste Spiel bestreitet unsere Mannschaft am Sonntag, 27.09.2020 um 15.00 zu Hause gegen TuB Mussum I.