Im Derby gegen die Zweitvertretung aus Hamminkeln behielt unsere Mannschaft mit 1:0 die Oberhand.

In einem von der Taktik geprägtem Spiel scheuten beide Mannschaften das Risiko und spielten jeweils aus einer gesicherten Defensive heraus. Unsere Mannschaft war hierbei das etwas aktivere Team. Chancen blieben Mangelware. In der 31. Minute verpasste David Pasz mit einem Kopfball knapp das Tor. Es ging torlos in die Pause.

Nach dem Wechsel das gleiche Bild, wobei unsere Mannschaft nun mehr wollte. In der 57. Minute wurde das belohnt. Matthias Nienhaus spielte einen Eckball an den 16m-Raum, dort nahm Philipp Klemme Maß und versenkte mit einem trockenen Schuss den Ball unhaltbar im langen Eck. Hamminkeln stellte jetzt taktisch um und versuchte selbst Möglichkeiten zu kreieren, dies wurde aber bereits im Keim von unserer Mannschaft erstickt. Es blieb am Ende beim verdienten Heimerfolg.