Im Heimspiel gegen die Zweitvertretung von TuB Mussum schaffte unsere Mannschaft einen verdienten 1:0 Heimerfolg.

Von Beginn an versuchte unsere Mannschaft das Spiel zu bestimmen, allerdings stand Mussum in der Defensive gut gestaffelt und ließ nicht viel zu. So entwickelte sich ein Spiel, welches sich weitgehend im Mittelfeld abspielte, Mussum versucht immer mal wieder mit Kontern zum Erfolg zu kommen, aber auch unsere Abwehr ließ kaum Chancen zu. So ging es torlos in die Pause.

Nach dem Wechsel ein ähnliches Bild, wobei unsere Mannschaft auch durch drei Wechsel nunmehr nochmal aktiver wurde und das Spiel immer deutlicher dominierte. Es dauerte aber bis zur 76. Minute, ehe Tobias van Wahnem der erlösende Treffer gelang. Nach feinem Pass von Marek Terörde versenkte er den Ball volley im gegnerischen Netz. Im Anschluß versuchte Mussum nochmals Akzente zu setzen, konnte aber das von Luca Wischerhoff gehütete Tor nicht mehr in Gefahr bringen.

(Quelle: FuPa): SV Ringenberg – TuB Mussum II 1:0
SV Ringenberg: Luca Wischerhoff, Nico Rettinghaus, David Pasz, Philipp Klemme (85. Elvis Schams), Emre Kazakli (46. Marek Terörde), Matthias Langert (46. Burak Gümüs), Jens Schmitt, Matthias Nienhaus, Tobias van Wahnem, Philipp Arnold (58. Yannick Dera), Marvin Gabriel (46. Tom Just) - Trainer: Tobias Neuhaus - Trainer: Dennis Reddmann
TuB Mussum II: Dennis Kempkes, Nico Hoffmann, Hendrik Diepmans (77. Julius Koop), Julian Vos (65. Rahmatullo Rahmatulloev), Lukas Klein-Hitpaß, Lukas Höft, Maik Kamphausen, Mats Terörde (85. Danny-Andre Mielke), Sebastian Groß Hardt, Timo Tschorn, Pascal Venderbosch (77. Amadou Bah) - Trainer: Markus van Acken
Schiedsrichter: Felix Krebel () - Zuschauer: 40
Tore: 1:0 Tobias van Wahnem (76.).