Im Nachholspiel bei der DJK Barlo erreichte unsere Mannschaft am gestrigen Donnerstag Abend ein 2:2 Remis.

Auf schwierigem Geläuf kam zunächst die DJK Barlo besser ins Spiel und erzielte nach einem Ballverlust in der 14. Minute die frühe Führung. Im Anschluss kämpfte sich unsere Mannschaft in das Spiel rein, bekam im Mittelfeld mehr und mehr Zugriff und dominierte mit zunehmender Spieldauer das Spiel. Die Belohnung folgte in der 35. Minute, als David Pasz im Strafraum gefoult wurde. Den fälligen Elfmeter verwandelte Marek Terörde sicher zum Ausgleich. Nur wenige Minuten später spielte sich unsere Mannschaft auf der linken Seite schön durch, nach Pass auf David Pasz war dieser wiederum nur durch ein Foul zu stoppen. Den erneuten Strafstoß verwandelte Marek Terörde sicher zur 2:1 Pausenführung (38. Min.).

Nach der Pause kam Barlo mit viel Druck aus der Kabine. Unsere Mannschaft hielt dagegen und versuchte seinerseits auf das dritte Tor zu spielen. In der 67. Minute gelang Barlo dann nach einer Eckballserie der letztlich verdiente Ausgleich. Dabei blieb es bis zum Schlusspfiff.

Durch dieses Unentschieden verteidigte unsere Mannschaft den 8. Tabellenplatz. Somit fällt die Entscheidung zur Teilnahme an der Auf- oder Abstiegsrunde erst am kommenden Sonntag, wenn unsere Mannschaft um 15.00 Uhr zum letzten Hinrundenspiel den Aufstiegsaspiranten SV Spellen I erwartet.