Im heutigen Auswärtsspiel beim SV Rees I gelang unserer Mannschaft ein verdienter 2:1 Erfolg.

In der ersten Halbzeit war es ein weitgehend zerfahrenes Spiel mit wenigen Chancen auf beiden Seiten. Die beste Chance vergab Marek Terörde, als er mit einem Foulelfmeter am Pfosten scheiterte (23. Min.). In der zweiten Hälfte kam unsere Mannschaft verbessert aus der Kabine, in der 55. Minute erzielte Philipp Klemme dann die Führung. Rees konnte nur wenige Minuten nach einem Ballverlust im Mittelfeld ausgleichen (62. Min.). Doch postwendend konnte unser Team antworten, Philipp Klemme sorgte nach Vorarbeit von Tobias van Wahnem für die erneute Führung (63. Min.). Rees versuchte dann bis zum Schluss nochmal zum Ausgleich zu kommen, unser Deckungsverbund ließ aber nichts mehr zu.