Im heutigen Heimspiel gegen BV Borussia Bocholt I siegte unsere Mannschaft verdient mit 5:1. In der ersten Halbzeit machte es sich unsere Mannschaft selbst etwas schwer, nach der frühen Führung durch Burak Gümüs (9. Min.) wurden weiteren gute Tormöglichkeiten vergeben und in der 44. Minute kam der Gast aus Bocholt zum Ausgleich.
Nach dem Wechsel erhöhte unsere Mannschaft das Tempo und ging in der 66. Minute wieder in Führung, erneut war Burak Gümüs der Torschütze. In der 80. Minute gelang dann Philipp Arnold die Vorentscheidung zum 3:1, danach war die Gegenwehr der Gäste gebrochen. Ein Eigentor der Gäste (82. Min.) und ein Tor von Matthias Nienhaus (85. Min.) schraubten das Ergebnis noch in die Höhe.
Bereits am kommenden Mittwoch geht es für unser Team mit dem Nachholspiel bei BW Wertherbruch (Anstoß: 19.30 Uhr) weiter.
 
(Quelle: FuPa): SV Ringenberg – BV Borussia Bocholt 5:1
SV Ringenberg: Philip Stephan, David Pasz (78. Tom Just), Mohamed Conde, Tobias Peters, Emre Kazakli (75. Marvin Gabriel), Matthias Nienhaus (97. Alexander Ewert), Luca Artz (56. Nico Rettinghaus), Philipp Klemme, Matthias Langert, Philipp Arnold, Burak Gümüs (84. Colin Ihnen) - Trainer: Dennis Reddmann
BV Borussia Bocholt: Markus Biermann, Maurice Schulte, Alexander Bones, Husni Al Hussein (81. Ricardo van Manen), Nils Büning, Christian Leiting (74. Janis Büning) (81. Tim Weiter), Mika Groes, Benedikt Guerra, Emrah Özel, Dario Kock, Joel Wolsing (65. Matin Abouei) - Trainer: Dirk Büning
Schiedsrichter: Heinz Heßling (Hamminkeln) - Zuschauer: 40
Tore: 1:0 Burak Gümüs (9.), 1:1 Dario Kock (44.), 2:1 Burak Gümüs (66.), 3:1 Philipp Arnold (80.), 4:1 Maurice Schulte (82. Eigentor), 5:1 Matthias Nienhaus (85.).